Volksinitiative

Wow, ich hab gerade zum ersten mal die Grundsatzerklärung der „Volksinitiative“ von Elsässer und Co gelesen. Sonst war mir meine Zeit immer zu kostbar, um sie mit so einem Unsinn zu verschwenden, aber gerade hab ich mal Zeit zum umfassenden Quellenstudium.

Dass diese Leute die Volksgemeinschaft herbeisehnen, war mir schon bewusst, nicht aber, dass sie es auch in aller Klarheit ausformulieren:

„7. Die Volksinitiative will zum Entstehen eines breiten gesellschaftlichen Bündnisses beitragen, das neben den unteren Klassen auch die Mittelschichten umfassen sollte und darüber hinaus auch die Teile des Kapitals ansprechen will, die sich dem spekulativen Angriff des internationalen Finanzkapitals entgegenstellen.“

Und in welche Richtung das im speziellen geht, wird auch schon angedeutet:

„2. Um diesen Angriff abzuwehren, muß der Nationalstaat aktiv werden. Die Teilnahme an Gremien, in denen das internationale Finanzkapital über seine Vertreter jede Entscheidung blockieren kann (EU, G8, IWF usw.), ist verschenkte Zeit. Wichtig ist eine Koordination der angegriffenen Nationalstaaten, wie sie in Lateinamerika unter Führung Venezuelas begonnen wurde.“

Und wie das in Venezuela so aussieht, wenn nich gerade Ahmadinedschad hofiert wird, ist hier nachzulesen.

Hier noch ein Video, dass man sich nicht ansehen sollte, lustig ist, dass Elsässer tatsächlich am Anfang des Vortrags 5 Minuten Lang erklärt, wie die Linken ihn in die rechte Ecke stellen und dass das ja gar nicht stimmt. Reichlich viel Aufwand, wo es doch so einfach sein könnte, – wie z.B. Horst Mahler es vorgemacht hat.

Advertisements

Eine Antwort to “Volksinitiative”

  1. Says:

    jaja, die tolle volksinitiative
    http://juergenelsaesser.wordpress.com/2009/11/13/blockade-gegen-die-antideutschen/

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: